Wie auch in der Vergangenheit wählen wir nach dem Motto "weniger ist mehr"

schöne Dinge aus von denen wir überzeugt sind und die uns Spass machen.